28. Juli 2012

Veggietag in Bamberg eingeführt



Silke Bott überreicht Oberbürgermeister Andreas Starke das Veggietag-Kochbuch.


Heino A. Mendoza bereitet ein Gemüse-Curry zu.


Jürgen Dicker im Festzelt auf der Landesgartenschau.

In Bamberg wurde heute, am Tag der Umwelt, der Veggietag ausgerufen. Auf dem Maxplatz konnten sich die Gäste an mehreren Informationsständen zum Thema „Gscheit essen – mit Genuss und Verantwortung“ informieren. Verkostet wurden unter anderem Chili sin Carne, Alternativen aufs Brot, Obstsalat, Brotchips und diverse Frucht-Cocktails. Außerdem kochte Heino A. Mendoza, Inhaber des Restaurants „Kornblume“, der selbstverständlich ebenfalls beim Veggietag mitmacht, live im Wok ein Gemüse-Curry. Oberbürgermeister Andreas Starke, dem es sichtlich schmeckte, nahm das Kochbuch „Donnerstag ist Veggietag“ freudig entgegen, während sich Silke Bott, bundesweite Kampagnenleiterin der Veggietag-Initiative, bei ihm, dem Umweltamt und dem Agenda-21-Büro für die freundliche Unterstützung bedankte. Über 20 Restaurants, Gärtner und Einzelhändler haben ihre Teilnahme bereits fest zugesagt. Die Gärtnerstadt setzt ab jetzt verstärkt auf Gemüse, um damit Klima und Tiere zu schützen.

Wie alles begann

Am Veggie-Donnerstag, den 1.12.2011, stellten Bamberger Bürger in der Bürgerversammlung einen Antrag auf Einführung des Veggietages, um mit einem vegetarischen Tag einen Beitrag zum Klima-, Gesundheits- und Tierschutz zu leisten. Der Veggietag passt außerdem gut zur Kampagne „Region Bamberg – weil’s mich überzeugt“, sofern die Zutaten der Gerichte vorzugsweise aus der Region stammen. Dieser Antrag wurde mehrheitlich angenommen. Am 28. März 2012 befürwortete der Stadtrat daraufhin nach sorgfältiger Prüfung mit großer Mehrheit die Initiatoren bei der Einführung eines Veggietages zu unterstützen.
Seither besucht Jürgen Dicker, Leiter der VEBU-Regionalgruppe Bamberg, die Lokale vor Ort, um Teilnehmer zu gewinnen. „Die Gastronomen sollen jeden Donnerstag mindestens ein vegetarisches Gericht in den Mittelpunkt ihrer Speisekarten stellen“, sagte er gegenüber dem Fränkischen Tag. Sofort begeistert von der Idee war der Caterer der Landesgartenschau, der jeden Donnerstag ein weiteres vegetarisches Gericht auf die Karten setzen ließ und aktiv für den Veggietag wirbt.



Kontakt:
Jürgen Dicker
Erhard-Körber-Str. 2a
96123 Litzendorf
Telefon 09505 6113
bamberg(at)vebu.de
www.bamberg.vebu.de